Sender

Änderungen bei WDR, SR, ARD alpha und im Radioprogramm der ARD

Am 14.12.2021 ändern die Sender WDR HD und SR SD ihre Frequenz, der Sender ARD alpha SD wird abgeschaltet. Gleichzeitig ändert sich Frequenz und Audiocodec der ARD-Hörfunkprogramme. Ohne Änderungen ist der Empfang dieser Programme nicht mehr möglich. Je nachdem über welchen Empfangsweg und mit welchen Geräten Sie die Programme empfangen wirkt sich diese Änderung unterschiedlich aus:

Wie bin ich betroffen?

Sat-Empfang mit HDTV-Geräten

Bei Empfang über den Satelliten Astra 19,2° Ost mit aktuellen Geräten empfangen Sie heute üblicherweise alle Programme in HDTV, erkennbar an dem Zusatz „HD“ hinter dem Sendernamen. Ab dem 14.12. können Sie hier den Lokalzeitsender des WDR HD nicht mehr empfangen, er muss neu eingestellt werden. Sollten Sie den Radioempfang direkt über ihr Fernsehgerät oder über Ihren Receiver nutzen, müssen auch diese Programme neu eingestellt werden. Ältere Geräte können den neuen Standard der Radioübertragung über Satellit eventuell nicht mehr, oder nur mit einem Softwareupdate empfangen.

Sat-Empfang mit SDTV-Geräten

Bei Empfang über den Satelliten Astra 19,2° Ost mit älteren Geräten, üblicherweise ab einem Alter über zehn Jahren oder Bildröhrenfernseher, empfangen Sie Ihr Programm meist in geringerer Auflösung, „SD“ genannt. Ab dem 14.12. können Sie mit diesen Geräten den Sender ARD alpha nicht mehr empfangen, der Sender SR muss neu eingestellt werden. Der Radioempfang über den Fernseher oder Receiver ist nicht mehr möglich.

Kabelempfang

Sollten Sie den Radioempfang direkt über ihr Fernsehgerät oder über Ihren Receiver nutzen, müssen die Radio Programme neu eingestellt werden. Ältere Geräte können den neuen Standard der Radioübertragung eventuell nicht mehr, oder nur mit einem Softwareupdate empfangen.

Was muss ich tun?

Lassen Sie sich von uns helfen

Sollten Sie sich nicht sicher sein wie ein manueller Sendersuchlauf funktioniert, starten Sie bitte nicht einfach einen Suchlauf! Haben Sie erst einen kompletten Suchlauf durchgeführt und damit vielleicht sogar die gesamte Senderreihenfolge durcheinandergebracht, ist eine Abhilfe umso aufwändiger.

Melden Sie sich bei uns, wir helfen Ihnen gerne!

Für den Fachmann: Die neuen Senderfrequenzen

Wir empfehlen die Durchführung eines manuellen Transpondersuchlaufs und den manuellen Austausch der betroffenen Programme in der Senderliste. Bitte führen Sie diesen Suchlauf wirklich nur durch, wenn Sie sich sicher sind was Sie tun! Die Transponderdaten hierzu lauten:

Transponder 39:
ARD alpha in HD, SR Fernsehen in HD, Teilweise ARD-Radioprogramme in AAC-LC (Rest über TP 61): Transponderfrequenz: 11,053 GHz; Polarisation: horizontal; Modulation: DVB-S2 8-PSK; Symbolrate (MSymb/s): 22,0; FEC: 2/3

Transponder 101:
SR Fernsehen in SD: Transponderfrequenz: 12,422 GHz; Polarisation: horizontal; Modulation: DVB-S QPSK; Symbolrate (MSymb/s): 27,5; FEC: 3/4

Transponder 21:
WDR-Lokalzeit in HD: Transponderfrequenz: 11,523 GHz; Polarisation: horizontal; Modulation: DVB-S2 8PSK; Symbolrate (MSymb/s): 22,0; FEC: 2/3

Transponder 61:
Teilweise ARD-Radioprogramme in AAC-LC (Rest über TP 39): Transponderfrequenz: 10,891 GHz; Polarisation: horizontal; Modulation: DVB-S2 8PSK; Symbolrate (MSymb/s): 22,0; FEC: 2/3

Öffnungszeiten

Montag, Mittwoch, Donnerstag:

09:00 - 13:00 Uhr und 14:30 Uhr - 18:30 Uhr

Dienstag, Freitag (Wochenmarkt):

09:00 - 18:30 Uhr durchgehend

Samstag:

09:00 - 13:00 Uhr

Und an allen verkaufsoffenen Sonn- und Feiertagen in der Haller Innenstadt

Kontakt

05201 3162

Info@toensing.tv

05201 3193

Ihr Weg zu uns - Kommen Sie einfach vorbei!

Image

Unser Fachgeschäft befindet sich im verkehrsberuhigten Bereich der Bahnhofstraße zwischen Ronchin-Platz und dem Haller Rathaus I. Kostenlos parken können Sie z. B. hinter unserem Geschäft auf dem Gelände zwischen Marktkauf und Rathaus.

Bahnhofstraße 20 - 33790 Halle (Westf.)